Bilder mit Katzen, jeder weiß das, sind die beliebtesten Bilder überhaupt. Dieses Foto (von Ch. Goltermann) kam nicht nur im Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL, es wurde auch für den Newsletter vom 1.9.2021 verwendet, in den Sven Regener ungefähr das hineinschrieb, was hier auch auf der Homepage steht. Die Kongruenz von Newsletter und Homepage ist ein oft diskutiertes Phänomen, aber man darf es auch nicht übertreiben, weder mit der Kongruenz noch mit der Diskussion. Der Mann hinter dieser Katze ist jedenfalls davon schon ganz erschöpft. Aber das wird wieder!

Dies ist die Homepage von SVEN REGENER

Berlin, 1.9.2021

Liebe Freunde,

im Augenblick ist so viel in der Pipeline, Konzerte mit Element of Crime, neuer Roman, Jazzmusik, Lesungen, dass man kaum Zeit für die grundsätzlichen Fragen hat, aber da kam jetzt gerade rechtzeitig dieser doch sehr spezielle elektronische Brief ins Haus, den ich euch nicht vorenthalten möchte: “Mir ist aufgefallen, dass Newsletter und Homepage-Haupttext bei dir, lieber Sven Regener, oft identisch sind, ist das denn wirklich gut? Wäre es nicht besser, man dächte sich jedes Mal was neues aus?”, schreibt Andrea D. aus H. und fügt hinzu: “Ich meine ja nur!” Und sie hat natürlich recht und sie hat natürlich auch unrecht, finde ich, insofern es stimmt, dass die oft identisch sind oder zumindest fast identisch, aber eben nur fast und nicht immer, diesmal, am heutigen 1.9.2021, sind sie nicht identisch, und das, liebe Andrea, haben wir deinem Brief zu verdanken, das ist gut, das sollte man sich merken, vielen Dank. Aber die Neuigkeiten, die hier wie dort verkündet werden, sollten schon dieselben sein, sonst gibt es nur Verwirrung, und das sind im Augenblick vor allem Lesungs- und Konzertneuigkeiten, denn aus „Glitterschnitter“, dem neuen Roman von Sven Regener (erscheint am 9.9.), will gelesen sein, und dann ist da auch noch die gute alte Jazzmusik von REGENER PAPPIK BUSCH, die schlägt sich jetzt auch noch eine Schneise durch das Dickicht der Jahresendkalender, das ist stark, deshalb geht es hier gleich in die Vollen:

Sven Regener liest aus „Glitterschnitter“

25.09.21 Berlin, RBB Sendesaal, ausverkauft!
29.09.21 Hamburg, Laeiszhalle, Tickets
06.10.21 Bamberg, Konzert- und Kongresshalle, Tickets
28.10.21 Erlangen, Redoutensaal, Tickets
29.10.21 Stuttgart, Liederhalle, Tickets
30.10.21 Erfurt, Theater, Tickets
04.11.21 Hannover, Pavillon, Tickets
7.11.21 Frankfurt, Union-Halle, Tickets
11.11.21 Zürich, Kaufleuten, Tickets
12.11.21 München, Volkstheater, noch nicht im VVK
13.11.21 Wien, Rabenhof, Tickets
19.11.21 Siegen, Kulturhaus Lyz, Tickets
20.11.21 Bremen, Glocke, Tickets

Es sind darüber hinaus für dieses Jahr noch Lesungen in Leipzig, Köln, Dresden und Bochum geplant, da ist aber noch nicht alles spruchreif, deshalb davon später mehr.

REGENER PAPPIK BUSCH spielen live!

Die Jazzmusik von REGENER PAPPIK BUSCH schlägt sich eine Schneise durch den Kalender-Dschungel. Hier die diesjährigen Termine:

09.11.21 Leverkusen, Jazztage, Tickets
06.12.21 Bremen, Sendesaal, Tickets
07.12.21 Oldenburg, Theater Laboratorium, Tickets
08.12.21 Osnabrück, Lagerhalle, Tickets
09.12.21 Worpswede, Musichall, Tickets

So, und das war’s erstmal. In der begründeten Hoffnung, dass das alles stattfinden kann und mit schönen Grüßen:

Sven Regener

Newsletter


“Ask me now” von Regener Pappik Busch

Sven Regener, Richard Pappik, Ekki Busch haben ein Jazz-Album aufgenommen, mit Trompete, Schlagzeug und Klavier spielen sie darauf Stücke von Thelonius Monk, John Coltrane, Charlie Parker, Dizzy Gillespie, Billie Holiday und anderen, und wer es hören will, kann hier draufklicken und kriegt dort alle Infos und Möglichkeiten, it’s magic!


Regener Pappik Busch - 3 Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Holy Land

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Don’t Explain

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Black Coffee


Magical Mystery

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt auf DVD und als Download/Stream usw. zu haben: Die Arne-Feldhusen-Verfilmung des Sven-Regener-Romans. Bei iTunes, Amazon und Konsorten.


Hai-Alarm am Müggelsee

Der umstrittenste deutsche Film seit Grün ist die Heide. Aber auch der lustigste. Drehbuch und Regie: Leander Haußmann und Sven Regener. Als DVD hier. Als Download hier und hier.


Dies ist die Website von Sven Regener als Schriftsteller und Musiker. Informationen zur Band  ELEMENT OF CRIME finden Sie hier!

Start typing and press Enter to search