Der Vorhang ist rot, die Brille ist geputzt, die Hand liegt lässig auf dem Tisch. Aber wie es innen drin aussieht, weiß man nur, wenn man den Text unten liest.

Foto: Charlotte Goltermann


Berlin, 15.11.2021

Liebe Freunde,

Erika K. aus D. schreibt: “Lieber Sven, ich habe erfahren, dass du am 17.11. diesen Jahres in Dresden eine Lesung aus Glitterschnitter hast, deinem neuen Roman, aber von deiner Website habe ich es nicht erfahren, da ist diese Lesung nicht aufgeführt, Zufall oder Absicht, Obstruktion oder Schlamperei?”
Schlamperei, liebe Erika, Schlamperei. Da bitte ich um Entschuldigung. Und versuche hier zu retten, was zu retten ist, und was wäre dafür besser als eine fette Überschrift:

Sven Regener liest am 17.11. in Dresden aus “Glitterschnitter”

Und zwar im Filmtheater Schauburg um 20 Uhr. Tickets gibt es hier!

Und dann noch dies:

Die Jazzkonzerte von Regener Pappik Busch in Bremen, Oldenburg, Osnabrück und Worpswede (6.-9.12.) fallen aus!

Verdammt, das ist blöd und das tut uns auch sehr leid. Leider war der Vorverkauf so schlecht, dass man die Konzerte nicht durchführen kann. Die Karten können zurückgegeben werden. Wir bitten um Verzeihung!

Hier noch einmal alles, was ab jetzt noch passiert:

Sven Regener liest aus Glitterschnitter:

17.11.21 Dresden, Schauburg, Tickets
19.11.21 Siegen, Kulturhaus Lyz, Tickets
20.11.21 Bremen, Glocke, Tickets
21.11.21 Bochum, Schauspielhaus, evtl. Restkarten an der Abendkasse

So, das war’s. Nächstes Jahr geht es dann mit allem möglichen weiter.

Schöne Grüße entbietet und frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünscht:

Sven Regener

Start typing and press Enter to search