Sven Regener wurde 1961 in Bremen geboren. Nach Bundeswehr und Zivildienst und einem Jahr in Hamburg zog er 1982 nach Berlin und spielte dort Trompete bei der Band Zatopek. 1985 gründete er mit anderen die Band Element of Crime, mit der er als Sänger, Trompeter und Rhythmusgitarrist bis heute 13 Studioalben veröffentlichte und über tausend Konzerte spielte. Im Jahre 2001 veröffentlichte er seinen ersten Roman, Herr Lehmann, der sich gleich zu einem ziemlichen Bestseller entwickelte. Es folgten die Romane Neue Vahr Süd (2004), Angulus Durus (2006, mit Germar Grimsen), Der kleine Bruder (2008) und Magical Mystery oder die Rückkehr des Karl Schmidt (2013). Mit Andreas Dorau schrieb er dessen Biografie Ärger mit der Unsterblichkeit (2015), mit Leander Haußmann drehte er den Film Hai-Alarm am Müggelsee und schrieb er das Theaterstück Die Danksager / Bunter Abend, das am 27. April 2017 am Berliner Ensemble uraufgeführt wird. Außerdem veröffentlichte er gesammelte Blogs unter dem Titel Meine Jahre mit Hamburg-Heiner.

Alle seine Romane sind auch von ihm selbst gelesen als Hörbücher erschienen.

Sven Regener lebt in Berlin, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Newsletter


Die Frau mit dem Arm

Ein ganz ein heißes Buch! Erscheint am 9. Februar. Alle Infos hier! Online kaufen hier, hier und hier. Beim Buchhändler wie immer!


REGENER PAPPIK BUSCH LIVE!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

REGENER PAPPIK BUSCH in der Junction Bar 2022. So sieht es aus und hört es sich an!


Hai-Alarm am Müggelsee

Der umstrittenste deutsche Film seit Grün ist die Heide. Aber auch der lustigste. Drehbuch und Regie: Leander Haußmann und Sven Regener. Als DVD hier. Als Download hier und hier.


Ärger mit der Unsterblichkeit

Und das ist der Vorgänger von "Die Frau mit dem Arm". Wo sich "Die Frau mit dem Arm" dem Wirken von Andreas Dorau im dritten Jahrtausend unserer Zeitrechnung widmet, erzählt "Ärger mit der Unsterblichkeit" die Glanzpunkte aus dem zweiten Jahrtausend, das in "Die Frau mit dem Arm" wie folgt zusammengefasst wird: "… erst neunhundertvierundsechzig Jahre Ruhe, dann sechsunddreißig Jahre Spaß und Freude, Major, Indie, Hit, Flop, Studium, Geld, kein Geld, Arbeit, keine Arbeit, Ausland, Inland, Japan, Sampling, Dance, Disque d'Argent, neue Haarfarbe, alles super.


Dies ist die Website von Sven Regener als Schriftsteller und Musiker. Informationen zur Band  ELEMENT OF CRIME finden Sie hier!

Start typing and press Enter to search